KYMCO AK 550 NEUHEITArtikel Nr.: 1759

Kategorie(n): Allgemein, KYMCO

Weltpremiere!

KYMCO präsentiert ersten „Super Touring“ Roller AK 550

Weiden, Oktober 2016. KYMCO präsentiert erstmals seinen neuen Maxi-Roller AK 550 und damit das Flaggschiff seiner neuen Generation von „Super Touring“ Rollern. Der leistungsstarke KYMCO AK 550 vereint das Beste aus zwei Welten: Er verbindet den Komfort und die Funktionalität eines Rollers mit der sportlichen Dynamik und der Fahrfreude eines Motorrads. Der High Performance Roller beeindruckt mit neuem Hochleistungsmotor, innovativer Leichtbauweise, aerodynamischem Design, großzügigen Platz- und Stauraumverhältnissen sowie einer ergonomischen Sitzposition – alles entwickelt im Hause KYMCO. Auf der Intermot 2016 feiert der taiwanesische Hersteller die Weltpremiere seines serienreifen Maxi-Rollers KYMCO AK 550.

Konzept und Geschichte
Der Name „AK 550“ nimmt Bezug auf KYMCOs 50jähriges weltweites Jubiläum. Das „AK“ steht für „Anniversario KYMCO“, ein italienischer Ausdruck, der mit „KYMCOs Jubiläum“ übersetzt wird. In den letzten 50 Jahren haben KYMCO Roller über 1 Trillion Kilometer bei mehr als 10 Millionen Kunden in über 100 Ländern zurückgelegt. Heute ist KYMCO der größte taiwanesische Hersteller mit einer Produktion von über einer Million Fahrzeugen pro Jahr und gehört weltweit zu den führenden Rollerherstellern, der insbesondere für seine innovative Motortechnik und bahnbrechenden Rollerleistungen bekannt ist.

KYMCOs gesamtes 50jähriges Knowhow an Technik, Performance und Fahrkomfort vereint sich in dem neuen High-Performance-Scooter AK 550. Er eröffnet das neue KYMCO Segment „Super Touring“. Das Ziel dieses neuen Segments besteht darin, das Beste aus zwei Fahrzeug-Welten zu verbinden: Den Komfort, die Alltagstauglichkeit und großzügigen Platzverhältnisse eines Rollers mit der Leistung, sportlichen Fahrfreude und dem dynamischen Aussehen eines Motorrads. Der Fokus bei der Entwicklung des KYMCO AK 550 lag deshalb darauf, mit diesem Fahrzeug eine ideale Kreuzung aus beiden Welten zu schaffen.

Der KYMCO AK 550 bietet in jeder Hinsicht „Thrills of Touring“: Er bringt Leistung und Lifestyle, Luxus und Funktionalität, Komfort und Sicherheit in perfekten Einklang. Er ist ideal für bequemes Pendeln in der Stadt oder für anspruchsvolle Endeckungsreisen. Dieser sportliche High Performance Scooter wird das Herz passionierter und ambitionierter Zweirad-Fahrer höher schlagen lassen – entsprechend des Slogans „KYMCO Win My Heart“.

Leistungsstarker Motor mit beeindruckender Performance
Der AK 550 hat beeindruckende Leistungsdaten für einen Roller, da KYMCO einen komplett neuen, wassergekühlten Zweizylinder-Vierventil-Hochleistungsmotor mit 550 Kubik Hubraum und 39,3 kW bzw. 53,5 PS Leistung dafür entwickelt hat. Der innovative, vibrationsarme Motor auf Euro 4 Basis bietet ein Drehmoment von fast 56 Nm und eine Topspeed von 161 km/h. Für die enorme Kraftübertragung auf das 160er Hinterrad, das in einer Zwei-Armschwinge aus Aluminium geführt wird, sorgt erstmals ein offener Riemenantrieb. Der AK 550 nimmt sehr reaktionsschnell und vor allem durchzugsstark das Gas an, wobei die Leistungsabgabe sowohl für sportliche Abenteuer als auch für angenehme Touren sorgfältig abgestimmt ist. Besonders gelungen ist die hohe Ausgangsleistung im Verhältnis zum geringen Gewicht des Rollers von nur 226 kg, die im „Super Touring“ Segment absolut beeindruckend ist. Die Verbindung aus Hochleistungsmotor und Leichtbauweise ergeben auch die ausgezeichneten Beschleunigungswerte und außergewöhnlichen, sich gleichmäßig entfaltenden Fahrleistungen. Der Fahrer wird außerdem unterstützt durch die Wahl von zwei Fahrmodi für unterschiedliche Wetterbedingungen: Neben dem „normalen Fahrmodus“ bietet der „Regen-Modus“ auch bei nasser Fahrbahn optimale Traktion, weil er automatisch für eine verringerte Leistung und weichere Gasannahme sorgt.

Um die Motoreffizienz und die Energieabgabe zu optimieren, hat KYMCO viele Motormechanismen wie zum Beispiel das Doppel-Ausgleichswellen-System, die Trockensumpf-Schmierung und die automatische Fliehkraftnasskupplung für den AK 550 weiterentwickelt. Alles zusammen sorgt für pure Fahrfreude, begleitet von einem satten Auspuff-Sound: Wegen der aufwändig konstruierten Abgasanlage röhrt der AK550 angenehm sonor.

Umfassende Leichtbauweise für maximale Dynamik
Zukunftsweisend ist die besondere Leichtbauweise des AK 550. Jede Fahrwerks-Komponente wurde mit dem Ziel entwickelt, maximale Festigkeit und maximale Dynamik bei minimalem Gewicht zu erzielen. Die Basis des Fahrwerks bildet deshalb ein leichter und zugleich robuster Aluminium-Brückenrahmen, der für die notwendige Steifigkeit auch bei sportlicher Fahrt sorgt. Außerdem kommen Radialreifen auf hohl gegossenen Aluminium-Gussrädern zum Einsatz. Sie reduzieren zusätzlich das Gewicht und optimieren so die Touring Qualität und das leichte Handling des Rollers.

Niedrigster Schwerpunkt im Touring-Segment ergibt hervorragende Manövrierbarkeit
Der neue Zweizylinder-Motor wurde mittig in den Aluminium-Brückenrahmen integriert. Die zwei Zylinder wurden sehr tief und flach verbaut, um den derzeit niedrigsten Schwerpunkt im Touring-Roller Segment zu erreichen: Er liegt nur 461 mm über dem Boden. Außerdem haben KYMCOs Ingenieure alle Fahrwerkskomponenten so angeordnet, dass eine ideale Gewichtsverteilung im Verhältnis von annähernd 50 zu 50 zwischen Front und Heck erreicht wird. All diese exakt geplanten Kombinationen sorgen dafür, dass der AK 550 beeindruckend dynamische Fahrleistungen und einen überaus hohen Fahrkomfort bietet.

Neue Fahrwerksgeometrie sorgt für Stabilität
KYMCO hat eine sogenannte „dreistufige Reduktionstechnik“ angewendet, um das Gewicht des Motors und des Getriebes von der Zwei-Arm-Hinterradschwinge aus Aluminium zu trennen, ähnlich wie beim Motorrad. Diese dreistufige Technik reduziert die ungefederten Massen der hinteren Aufhängung, und sorgt am Hinterrad für einen optimalen Fahrbahnkontakt. Die Zylinder, das Automatikgetriebe und die Schwinge sind beim AK 550 direkt hintereinander angeordnet. Die neue Fahrwerksgeometrie ergibt einen langen Radstand, der zwei Vorteile mit sich bringt: Erstens sorgt er für eine optimale Gewichtsverteilung und zweitens für einen hervorragenden Geradeauslauf, ohne Einbußen beim Handling.

Sportliches, komfortables Federungssystem
Das Federungssystem mit horizontal angebrachtem Zentralfederbein hinten und der hochmodernen, kräftigen Upside-Down-Telegabel vorne erhöht den erstklassigen Touring-Komfort. Die Federung reagiert so punktgenau, dass der AK 550 auch bei hoher Geschwindigkeit spurtreu durch die Kurven gleitet. Die Upside-Down-Telegabel gleicht zudem souverän die beeindruckenden Bremskräfte aus.

Aerodynamische Karosserie und stromlinienförmiges Design
Mit seinem futuristischen Design versprüht der KYMCO AK 550 bereits auf den ersten Blick pure Dynamik. Die Mischung aus modernem Farbkonzept und edlen Metall-Oberflächen, die stromlinienförmige Front- und Seitenverkleidung, das steil aufragende Heck und der große Doppelrohrauspuff – beide im Stil eines Superbikes – verleihen ihm ein einzigartiges Aussehen. Bei der Gestaltung der Karosserie legte KYMCO großen Wert auf ein perfektes aerodynamisches Zusammenspiel der Verkleidungseinheiten des Rollers. Deshalb sehen die aufregend wirkende, aerodynamische Front, die extrem stromlinienförmige Seitenverkleidung und das sorgsam geformte Windschild nicht nur hochmodern aus. Sie sorgen auch dafür, dass der AK 550 äußerst windschnittig ist und einen möglichst geringen Luftwiderstand hat. Gleichzeitig wirkt sich das positiv auf den Verbrauch aus.

Das futuristische Aussehen des KYMCO AK 550 wird durch die Voll-LED-Beleuchtung mit scharf geschnittenem Frontscheinwerfer und die V-förmigen LED-Leuchtbänder in den Front- und Heckleuchten noch verstärkt.

Luxuriöse Ausstattung und niedrige Sitzhöhe
Die Ausstattung des KYMCO AK 550 erfüllt höchste Ansprüche: Das intelligente, volldigitale Display versorgt den Fahrer mit allen wichtigen Informationen, es kontrolliert zum Beispiel auch Details wie den Reifendruck oder die beheizbaren Griffe. Das großzügige Staufach unterm Sitz umfasst bequem zwei Helme, zusätzlich gibt es noch zwei Handschuhfächer. Komfortable Details wie das Keyless System, die USB-Auflademöglichkeit für das Smartphone oder für die Navigation gehören ebenfalls zur Serienausstattung des neuen Sporttourers AK 550.

Die angenehm niedrige Sitzhöhe ermöglicht eine ergonomisch gute Sitzhaltung bei Fahrern aller Größen und sorgt auch für den tiefen Schwerpunkt, der das gesamte Fahrerlebnis verbessert. Die gestufte Sitzbank bietet geräumigen Platz für zwei Personen.

Bremssystem wie beim Motorrad
Bei einem leistungsstarken Touring Roller wie dem KYMCO AK 550 muss das Zusammenspiel von modernen ABS-Bremssystem, starken Federungskomponenten und stabilem Fahrwerk optimal funktionieren. Damit der AK 550 auch bei hohen Geschwindigkeiten höchste Sicherheit bietet, kommen vorne ganz im Stil großer Motorräder zwei große Wave-Bremsscheiben mit radial montierten 4-Kolben-Bremszangen von Brembo zum Einsatz. Hinten ist eine moderne Doppelkolbenanlage mit Wave-Bremsscheibe eingebaut. Außerdem ist der AK 550 mit dem neuesten Bosch 9.1 ABS ausgestattet, dem zur Zeit leichtestem System auf dem Markt. Durch seine extrem schnelle Reaktionszeit auf beiden Achsen sorgt es für kürzeste Bremswege – was vor allem bei einer Notbremsung ein sehr wichtiger Sicherheitsaspekt ist.

Die neue Generation von Super Touring Rollern
Der neue KYMCO AK 550 ist das Flaggschiff einer neuen Generation von Super Touring Rollern. Das belegen der starke Hochleistungsmotor, die innovative Leichtbauweise, die beeindruckenden Fahreigenschaften, das windschnittige Design, die großzügigen Platz- und Stauraumverhältnisse sowie die ergonomisch optimale Sitzposition. Er kombiniert perfekt Alltags- und Tourentauglichkeit mit sportlichen Fahrleistungen und Fahrwerkseigenschaften. Und zeigt, was in Zukunft machbar ist: Dass man mit mehr Leistung – aber mit weniger Verbrauch – absolut komfortabel und sicher ans Ziel kommt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kymco.de.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterest